FOTOMONTAGE

Mit Photoshop lassen sich Bilder nachbearbeiten, verändern oder zu einer neuen Komposition zusammenstellen. Die Möglichkeiten sind endlos und können für Werbezwecke sehr effektiv sein.

EINES TAGES WIRD MAN OFFIZIELL ZUGEBEN MÜSSEN, DASS DAS, WAS WIR WIRKLICHKEIT GETAUFT HABEN
EINE NOCH GRÖSSERE ILLUSION IST ALS DIE WELT DES TRAUMES.
– SALVADOR DALI

BILDBEARBEITUNG

Die meisten Fotos, die von der Werbe- und Modeindustrie veröffentlicht werden, sind digital bearbeitet. Fotos werden nicht nur farblich aufgefrischt und gesättigt: Belichtungsfehler, Unschärfe, Kontrastschwäche, Bildrauschen, rote Augen und Schönheitsmakel werden nachträglich beseitigt. Es gibt Menschen, die sich über diese manipulierte Realität aufregen, aber ich habe Spaß daran, Raucherzähne aufzuhellen und unschöne Pickel und Falten verschwinden zu lassen. Man muss schließlich mithalten können – die Konkurrenz schläft nicht – und dementsprechend sage ich: „Wer braucht Faltencremes wenn es Photoshop gibt!“

FOTOMANIPULATION

Anstrengende Chefs und Schwiegereltern lassen sich dank Photoshop einfach austauschen. Die Taille Ihres Fotomodels hat sich über die Weihnachtszeit verdreifacht? Kein Problem – es braucht ein wenig Arbeit, Zeit und Muße, aber eine professionelle Bildmanipulation lässt sogar den Bauch vom Weihnachtsmann ansehnlich schrumpfen! Natürlich kann Fotomanipulation auch für gute Zwecke eingesetzt werden wie die Werbekampagnen von gemeinnützigen Organisationen beweisen.

COLLAGE + MONTAGE

Fotocollagen vereinen mehrere Fotos, die übereinander gefächert ein neues Bild ergeben. Fotomontagen fügen unterschiedliche Bilder durch Bildbearbeitungstricks nahtlos zusammen. So lassen sich beispielsweise Panoramabilder aus einzelnen Landschaftsaufnahmen erstellen. Auch surreale Fantasielandschaften und Kreaturen werden Wirklichkeit. In meinem Portfolio finden sie Beispiele solcher Montagen.

> Portfolio